Alles wird neu.

Oder ist. Wie unser Internetauftritt. Die eine oder der andere wird die alte Webseite vermissen („Wo sind nur die schönen Illustrationen hin?“) und daran tut ihr auch gut, denn schließlich haben wir uns seinerzeit eine Menge Mühe gegeben. Aber Zeiten sind dazu da, dass sie geändert werden und Erinnerungen sind erst dann welche, wenn man sie… aber Schluss damit, sonst straft uns die Sentimentalitätspolizei noch ab.

Bei der Umsetzung der neuen Seite haben wir uns wieder angestrengt, damit marcellini einen würdigen Internetanstrich erhält. Einer, der unter der Farbe hält was er im Vorbeisurfen zeigt. Endlich könnt ihr mehr über uns erfahren. Unter „Agentur“ zeigen sich alle marcellinis und zwar ungeschönt und filterfrei. „Alles andere“ nimmt sich regelmäßig heraus, euch etwas mit auf den Weg zu geben. Und last but wichtig findet ihr auf der Startseite ein paar Denkanstöße, die unserer Meinung nach grübelwert sind.

In zwei Jahren werden wir euch übrigens wieder mit einer neuen Webseite überraschen. Bis dahin habt ihr genug Zeit diese Seite lieben zu lernen. Wenn ihr dann wieder in Erinnerungen schwelgt, haben wir alles richtig gemacht.

 

Zurück zur Übersicht